einführungsseminar Postural Integration in graz

von bernhard schlage

Christian Morgenstein bezeichnete den „Körper als Übersetzer der Seele ins Sichtbare“. Immer mehr findet der Körper mit seinem umfassenden Wissen und Kompetenzspeicher in Disziplinen, wie der Traumatherapie, Persönlichkeitsentwicklung, im Coaching oder in der Psychotherapie an Beachtung. Als erfahrene Körperpsychotherapeutin bin ich bewegt und fasziniert den wortlosen Geschichten unseres Körpers zu lauschen.

"Es ist, als ob der Körper sieht, was der Geist denkt und die Seele fühlt.“

Mit diesem Seminar beginnt ein neuer Ausbildungslehrgang in Postural Integration

Postural Integration (PI) ist eine tief gehende ganzheitliche Körpertherapie, die an verkörperten Gefühlen, Erfahrungen, Denkweisen, inneren Glaubenssätzen, Entwicklungstraumen und körperlichen Haltungsmustern arbeitet.  Gespeicherte Lebenserfahrungen auf faszialer und energetischer Ebene werden berührt und in Richtung heilender Bewegung unterstützt. Bewusste Atmung öffnet uns für eine neue Beweglichkeit und ein strömendes Lebensgefühl. Basiskonzept der Methode ist die wertfreie Berührung, eine humanistische und transpersonale Sichtweise des Selbst, sowie Grundelemente aus östlichen Denk- und Arbeitsweisen.

In diesem 3-jährigen PI-Ausbildungslehrgang erforschen wir die verborgene Geschichte des Körpers, um die Zusammenhänge zwischen Körperstruktur, emotionalen Einstellungen und kognitiven Überzeugungen besser zu begreifen. Die achtsame Berührung mit Fingerspitzen, Ellbogen und Handballen auf faszialer Ebene und ein Zustand innerer Aufmerksamkeit öffnet die Tür zum Körpergedächtnis und dem was täglich in uns und aus uns wirkt. Der Lehrgang ist prozess- und lösungsorientiert.

Die Selbsterfahrung in der Gruppe und die geforderte Einzelarbeit während der Ausbildung erlauben die eigene Lebensgeschichte zu reflektieren und zu transformieren, um im nächsten Schritt andere Menschen in ihren Lebensprozessen auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene respektvoll und kompetent begleiten zu können.

Das Einführungsseminar dient einem Kennenlernen der Methode und ist Voraussetzung um an der Ausbildung teilnehmen zu können. Ein spannendes Wochenende um einen ersten Zugang zum verkörperten Selbst zu finden. Das Seminar findet in Graz statt. Die genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Samstag, 2. Juni 2018     Beginn: 10:00
Sonntag, 3. Juni 2018      Ende: 14:00


Lehrgangsleiter Team:
Mag. Elisabeth Renner: Körper & Psychotherapeutin, Embodyment Coach, systemsiche Naturtherapie, Trainerin in Pelvic Heart Integration, lebt in Graz (A) und auf Hawaii.
Bertram Schäffler: Körpertherapeut, langjährige Erfahrung in Meditation, Kinesiologie und Astrologie, Vater zweier Kinder, lebt in Gablitz (A)
mehr über das Team: www.bodymindintegration.at

Seminarkosten: € 180
Anmeldung unter: elisabeth.renner@me.com Fragen: +43 676 3121929

Das Ausbildungszentrum Bodymind Integration Austria ist Mitglied von ICPIT, International Council of PsychoCorporal (Bodymind) Integration Trainers, und folgt den Ausbildungskriterien auf internationaler Ebene.

Zurück