rundbrief januar 2009

ein rästel: stellen wir uns eimal vor, wir würden uns selbst mit einer pinzette auseinandernehmen. atom für atom; so bliebe ein etwa stecknadelkopf kleiner haufen übrig, der unser gewicht hätte. all das wären wir gewesen und doch wäre eindeutig, dass diesem haufen etwas ganz wesentliches, dass uns zu eigen ist, fehlt. was macht, dass dieser haufen atome für die zeit unserer existenz zusammen bleibt? und das trotzdem wir ihm täglich mittels atmung und nahrung eine unzahl neuer atome zuführen? was also ist das, was uns zu dem macht, als das wir uns erscheinen!?

mit dieser frage werde ich mich im neuen halbjahr weitergehend beschäftigen: manche werden in meinem neu erschienen buch darüber nachlesen mögen: 'die entdeckung des (un-)möglichen'...

andere werden sich mehr erfahrungsmässig der frage nähern wollen. ihnen biete ich die intensivgruppe 'der befreite atem' an: in der woche vom 16. bis zum 20. februar 2009 jeweils von 6.30 bis 7.30 uhr. bitte komme bereits um 06.15 uhr an, da wir für diese arbeit einen geschlossenen emotionalen und energetischen raum aufbauen. die teilnahmegebühr beträgt 50€. der dazu gehörige einführungsvortrag "das rad des atems" findet kostenlos am 09.02.2009 ab 19.30 uhr in den praxisräumen statt.

für alle, die sich dieser selbsterforschung mehr über die erfahrung ihres leibes widmen möchten, bieten sich die körperpsychotherapeutischen intensivtage an. die nächsten termine sind am 28.02., 20.06., 26.09., 05.12.2009 in der praxis. der teilnehmerInnenbeitrag beträgt nach eigenem ermessen zwischen 50-100€. und jene, die sich für die von mir angebotene ausbildung in körperpsychotherapie interessieren, sind am 11.09.2009 um 19 uhr um 18 uhr herzlich eingeladen, in die räume meines kooperationspartners www.bildungsverein.de in der wedekindstr. 14 viktoriastraße 1, Hannover-Linden, zu kommen, um sich genauer zu informieren; oder können den ausbildungsflyer von meiner internetseite herunterladen. anfang dieser als bildungsurlaub anerkannten ausbildung wird im januar 2010 sein.

mein neuseeländischer kollege claus bargmann erkundet diese frage auf dem hintergrund des wissens der australischen aborigines in seinem kurs am 16./17.05.: körpersymptome und traumzeit - die heilende kraft der traumzeit & die fantastischen rhythmen des traumkörpers. claus schreibt dazu: in diesem workshop werden wir uns mit der verflochtenheit von körpersymptomen und der zeit befassen und verschiedene lebensweisen erkunden, die unserem eigenen inneren rhythmus entsprechen. bitte separate anmeldung über die kugel!

unsere selbsterforschung konfrontiert uns auch mit den grundkräften des menschlichen universums: wie diese in der übertragungsbeziehung der therapie sexuellen missbrauchs gehandhabt werden, erfahren interessierte in dem vortrag 'zur natur erotisch-sexueller empfindungen in der körper-psychotherapie', den ich am 15.06.09 um 19.30 uhr in der praxis halten werde.

mit den techniken des 'luziden träumens' versuchen wir uns o.g. rätsel im projekt 'traumtempel' zu nähern. die nächsten termine sind am 25.01., 25.02., 25.04., 24.05., 21.06., 22.07. und 18.10.2009, jeweils ab 20.30 uhr in der kugel. der teilnahmebeitrag liegt zwischen 20-50€ nach selbsteinschätzung. am 20.09. wird der traumtempel erstmals von meiner schülerin renate hoefle geleitet. möge ihr dabei eine ruhige hand an der trommel beschieden sein! renate wird am wochenende 27.-29.03.09, auf dem kurs über schamanische traumarbeit in weimar entscheiden, ob sie ab 2010 die von mir begonne traumarbeit weiterführen will!? ich bitte für diesen kurs um anmeldung über: dr. karina loos (telefon/fax: 03643 / 904 371; e-mail: turm13@web.de).

...und wer sich schon immer mal gewünscht hat, schamanische traumarbeit bei traditionellen schamanen zu üben, ist eingeladen, mit einer kleinen gruppe im august in den sibirischen altai zu reisen: die reiseauschreibung findest du auf meiner internetseite, oder in dem du dich bei renate meldest: telefon: 0511 / 2629625; e-mail: renatepaula@web.de.

wer sich für ein kompendium aller aspekte, die ich zu der frage unseres wahren selbst in meiner arbeit über heilung durch träume in den letzten sieben jahren herausgefunden habe, interessiert, ist herzlich zur aussergewöhnlichen abschlussveranstaltung 'dunkelklausur' eingeladen. du kannst bei mir persönlich oder auf meiner internetseite dazu eine ausführliche ausschreibung erhalten. wir werden 10 tage, oder zweihundertvierunddreissig stunden im dunklen verweilen. ich habe für diese einmalige veranstaltung das wunderschön gelegene www.gaestehaus-leestahl.de angemietet. der teilnahmebeitrag beträgt 480€; die zulage für u/v wird abhängig von den teilnehmerInnen bei etwa 150€ liegen. es wird auch möglich sein, nur die ersten drei tage zu buchen! die gruppe beginnt am donnerstag abend, dem 12.11. und endet am 22.11.2009. da ich möchte, dass alle beteiligten sich vorher etwas vertrauter werden, biete ich drei vorbereitungstreffen an: am 15.03.09 um 19.30 uhr, 21.06.09 um 18 uhr und mit anschliessender schamanischer reise am 27.09.09 um 19.30 uhr.

vorankündigung eines neuen kurses über humorvoll älter werden: meine oma fährt im hühnerstall motorrad...: während sieben jahren werden wir uns für jeweils 1 wochenende im jahr treffen und uns u.a. mit unseren glaubenssätzen zum älterwerden, mit taoistischen übungen zur lebensverlängerung und einer aufklärung über anti-aging-strategien beschäftigen. dieser kurs findet in kooperation mit meiner kollegin marion kellner statt und wird vorraussichtlich im herbst 2009 beginnen. interessierte wenden sich bitte direkt an mich und können demnächst eine genauere ausschreibung erhalten.

als editorische notiz sei hier die erfolgreiche beteiligung an weltweiten baumpflanzaktionen vermerkt: im zusammenhang mit den auf meiner internetseite unterstützten baumpflanzaufruf zur c02-reduktion wurden in 2008 mehr als 30 mio baumpflanzungen weltweit ausgeführt (taz vom 03.11.2008).

anmeldungen zu den angeboten bitte durch überweisung des teilnahmebeitrages auf o.g. konto. bei absagen länger als 14 tage vor kursbeginn überweise ich den betrag abzgl. einer bearbeitungsgebühr von 10€ auf dein konto zurück. solltest du bei seminaren kurzfristiger absagen, müssen wir eine teurere regelung finden. ich gehe davon aus, dass du mit deiner anmeldung diese bedingungen zur kenntnis genommen und akzeptiert hast.

bernhard

p.s.: einem teil dieses rundbriefes liegt die ausschreibung zu meiner ausbildung in körperpsychotherapie bei; einem anderen teil der versendung die kursankündigung 'traumzeit' mit meinem neuseeländischen kollegen claus bargmann. falls du nicht die für dich richtige information findest, lass es mich bitte einfach wissen. ich werde dir dann entsprechendes nachreichen.