ganzheitliches augentraining

zigeuner vor den tafeln von chartres

die meisten menschen unserer kultur verwenden und überfordern ihre augen als blosse angestellte ihres denkens, die lesen, fernsehen oder computern müssen.

nur wenige können ihre augen entspannen oder nutzen die vielen weiteren möglichkeiten, mit denen unser sehen unsere seinserfahrung verändern kann. daher biete ich eine tagesveranstaltung "die augen als tor zu anderen welten" an.

* diagnostik und behandlung der psychosomatik von sehstörungen

* erarbeitung eines persönlichen übungsprogramms zur verbesserung der sehfähigkeit (visussteigerung) oder zur dioptrinminderung

* einübung der 4 arten des sehens, aufheben von problemen der lateralität bei schielstörungen oder starken dioptrinunterschieden

* arbeit mit hypnotherapie, der farbtherapie oder chinesischer medizin (stärkung der leber/ des holzelementes)

einzelsitzungen dazu auf anfrage

die tafeln von chartres

gemäss dem schamanen carlos castaneda können

"die augen [...] fenster sein, durch die man in den stumpfsinn glotzt oder in die unendlichkeit späht."
(aus: der ring der kraft; ffm 1978 s.192)

in diesem sinne biete ich auch die möglichkeit zur einweihung in den mysterienweg des sehens der zigeuner mit hilfe der 'tafeln von chartres' an. interessierte finden dazu mehr informationen in meinem text 'die tafeln von chartres'.
-> die tafeln von chartres als pdf-datei

in seinem gesamtwerk hat sich carlos castaneda immer wieder mit den techniken des augentrainings beschäftigt. zentrale zitate aus seinen werken habe ich hier in einer übersicht zusammengestellt:
-> carlos castaneda über die verwendung der augen (pdf-datei)