vom innen und außen

"Vom Innen und Außen: Nach einem physischen 'Knacks' half und hilft mir Bernhard, mich zu nicht nur körperlich zu sortieren, sondern auch bei meiner inneren und beruflichen Perspektiventwicklung 'auf die Sprünge'. Spannend und sehr hilfreich finde ich an der Arbeit, mir über die Korrespondenz zwischen meinem Körper und meiner psychischen Verfasstheit bewusster zu werden und damit meine persönlichen Freiräume zu erkennen und zu erweitern."

Dirk S.-B., Umwelt- und Nachhaltigkeitsexperte, Vorsitzender eines Bundesverbandes

innere prozesse werden sichbar

"Durch die Arbeit bei Bernhard Schlage bin ich meinen Gefühlen viel näher gekommen. Die Veranschaulichung innerer Prozesse hat meinen Horizont hin zu existentiellen Themen meines Seins sehr erweitert."

Karsten B., Kunsterzieher und Studienrat

behutsames fragen und empathie

In der allergrößten und akuten Panik haben Sie mir durch Ihre ruhige, besonnene und  zugewandte Art geholfen, klare Gedanken zu fassen. Durch behutsames Fragen und durch Ihre Empathie haben Sie das große, ganze Erdrückende sortiert, in Einzelteile zerlegt und mir so geholfen, mich nicht nur ausgeliefert zu fühlen, sondern zu erkennen, dass es noch Handlungsmöglichkeiten gibt. Sie haben diese Krise und mich sehr ernst genommen. Es kamen keine "Alles wird gut" - Versprechen, sondern stattdessen stärkten Sie meine Fähigkeiten zur Selbsthilfe. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar."
Katrin R., Selbstständige Trainerin oder Freiberuflerin oder Unternehmerin

besonderes verständnis

"Das besondere Verständnis Bernhards von mir als leidendem Menschen eigener Art, sein Glaube an mein Potenzial und seine aufmerksame Geduld in meinem Heilungsprozess zeichneten seine Arbeit aus. Erst die von ihm angewandten therapeutischen Verfahren haben nach früheren Therapien die entscheidende Veränderung möglich gemacht und wirken in meiner Entwicklung über die Zeit der eigentlichen Therapie hinaus."

Christian (Überlebender eines Traumas)

supervision

"Bernhard Schlage hat mich mehre Jahre supervisorisch begleitet in meiner Position als Vorstand und Geschäftsführerin von mehren Müttergenesungseinrichtungen. Die Supervisionsstunden wurden von ihm wertschätzend und kreativ gestaltet. Ich habe gelernt mehr meine Potentiale im Alltagsgeschehen einzubringen und konnte dadurch meine Leitungsaufgaben zielorientiert und entspannt wahrnehmen."

Christine R., Geschäftsführerin eines Müttergenesungswerkes

vertrauen

"die arbeit mit bernhard hat mir nach einem schweren schlaganfall sehr geholfen, meine ängste, dass mich ein erneut ein solcher schicksalsschlag ereilt, gut in den griff zu bekommen. während mich anfangs auch das kleinste kribbeln schier verrückt machte, habe ich ich mit bernhards hilfe geschafft, wieder vertrauen in meine gesundheit zu gewinnen."

jens h., ressortleiter einer grossen krankenversicherung

zielführende beratung

"Bernhard Schlage hat den Kinderschutzbund OV Hannover e.V. über viele Jahre durch seine zielführende Beratung bezüglich der konzeptionellen Vorstandsarbeit unterstützt. Darüber hinaus hat er als Coach in verschiedenen Projekten wertvolle Arbeit geleistet."

dr. ulrike fontaine, vorstandsvorsitzende kinderschutzbund, hannover

anspruchsvolle ausbildung

"bernhard schlage gehörte 1984 zu den ersten dozenten, der angebote im bereich „körperarbeit und gesundheitsbildung“ des noch jungen bildungsvereins in hannover entwickelte. er ist uns als freiberuflicher dozent in seiner engagierten art seitdem verbunden geblieben und hat zahlreiche teilnehmer/innen zu erkenntnissen in der körperselbsterfahrung geführt, wie in vielen positiven rückmeldungen auf fragebögen nachzulesen ist. seit 2010 bietet bernhard schlage nun auch eine anspruchsvolle ausbildung in körperpsychotherapie an, über deren erfolg wir uns mit ihm freuen können."

dr. wolfgang niess, geschäftsführende pädagogische leitung des bildungsvereins; führender träger der erwachsenenbildung in niedersachsen

kreativer traumforscher

"bernhard ist ein kreativer traumforscher mit einem klaren fokus: träumen soll uns bei der gestaltung der herausforderungen unseres wachlebens helfen. er nennt die wachwirklichkeit konsequenterweise konsensrealität, weil sie letztlich auch ein traum ist: ein gemeinsamer traum vielen generationen, den wir alle immer weiter träumen."

dr. phil carlo zumstein; gründer und leiter der taob foundation for shamanic studies, winterthur, schweiz

wertschätzung

"in bezug auf unsere beziehung wollte ich sagen, dass ich dich sehr schätze. ich arbeite gerne mit dir zusammen und freue mich auf weitere zukünftige projekte."

claude vaux, asessor of EAP, wich is part of the non-gouvernment organisation 'world council of psychotherapie' with consultative status at the united nations.