bernhard schlage > termine > rundbriefe > rundbrief januar 2019

den schnee abschütteln

liebe interessierte an den aktivitäten in meiner praxis

ich hatte einen traum... in dem stand ich vor einem grossen, schneebedeckten berg, der mir den weg verstellte. und während ich meine aufmerksamkeit mehr und mehr darauf konzentriert habe, verwandelte sich der berg in eine grosse, alte galapagos-echse..., die den schnee abschüttelte und mir ein zeichen gab, ihr zu folgen. aus dieser inneren verbindung hat mein leben im alten jahr wendungen genommen, die auch meine praxistätigkeit im neuen jahr betreffen werden. (mehr über die bedeutung eines kraft.tier.traumes findest du hier: https://www.schirner.com/files/leseproben/9092_Leseprobe_Krafttier-Orakel.pdf)

so habe ich mich entschlossen, meine morgendliche meditationspraxis weiter zu entwickeln und werde daher meine telefonischen sprechzeiten zukünftig auf 10.30 - 11 uhr verschieben. auch trage ich das bedürfnis in mir, den versand meiner praxisrundbriefe zu verändern, um den damit einhergehenden aufwand zu verringern. zunächst versende ich den rundbrief diesmal nur auf digitalen wege.

ich werde meine aktivitäten im bereich der körperpsychotherapeutischen ausbildung in kooperation mit dem bildungsverein, nach der berentung des langjährigen kollegen wolfgang niess und infolge neuer gesetzlicher änderungen für die ausbildung von psychotherapeutInnen in deutschland (http://m.spiegel.de/lebenundlernen/uni/jens-spahn-will-studium-fuer-psychotherapeuten-a-1246457.html) betreffend, schrittweise zurück fahren.

die körperintensivtage werden weiter geführt. am 02. februar 2019: mit dem thema "knie und grounding: unsere verbindung zur wirklichkeit" am 18. mai 2019 mit dem thema "herz und bonding - unsere fähigkeit, uns mit anderen zu verbinden" und am 06. juli 2019 das körperintensivtags.spezial zum bindegewebe: "pirschen, schmelzen und entsäuern: 3 methoden zum formwandel unseres bindegewebes". -> weitere informationen zur bindegewebsarbeit auf meiner seite
die intensivtage finden immer von 10-18 uhr in der praxisgemeinschaft kugel e.v. statt und kosten 50-100€ nach selbsteinschätzung.
-> zur seite zum thema intensivtage

am 24. februar 2019 werde ich mit meinem kollegen peter wesche einen workshop anbieten, der sich mit der struktur unseres gedächtnisses befasst und der frage, wie biographische erinnerungen in der therapeutischen arbeit zu heilung etwas beitragen können: das "kaleidoskop der erinnerung": der workshop findet von 15-19 uhr in der praxisgemeinschaft statt und das honorar beträgt nach selbsteinschätzung zwischen 70-120€.

ab 04. märz 2019 werde ich mit meiner kollegin antte wichmann von der stadtakademie hannover 4 montage anbieten zum thema: "es gibt nichts mehr zu tun - schlafstörungen und deren auflösung". der kurs wird immer von 18 - 21 uhr in der kugel stattfinden. die anmeldegebühr beträgt 60€.
-> zur seite zum thema schlafstörungen

hier die termine zu den supervisionstagen für kollegInnen der körperpsychotherapie: 02. märz, 22. juni, 28. september und 07. dezember 2019.

nachdem der wissenschafltiche nachweis der wirksamkeit für körperpsychotherapie für die verbreiteten krankheitbilder dieser welt erbracht worden ist, geht es dem europäischen verband nun darum, die behandlungsweisen im einzelnen einen grösseren öffentlichtkeit darzustellen. dazu ist ein erster band erschienen, in dem auch 3 beispiele aus meiner praxis aufgenommen worden sind: bernhard schlage (2018), 3 case studys about body psychotherapy; in: courtney young (editor); the body psychotherapy case studys; Body Psychotherapy Publications, 60 Earlston Road, Stow, Scottish Borders, Scotland UK, TD1 2QT pp. 89 - 114
andere aktuelle veröffentlichungen von mir findest du auch hier: https://www.bernhardschlage.de/artikel-koerper-psychotherapie.html

im sommer bleibt meine praxis vom 29. juli bis 19. august 2019 wegen urlaub und der leitung einer ausbildungsgruppe geschlossen.

im laufe des frühjahrs plane ich eine telefon.umfrage unter (ehemaligen) klientInnen zur rolle von psychosomatik in deiner körperpsychotherapie !? falls du dich dafür interessierst, erbitte ich deine kurze schriftlich rückmeldung. wir würden dann einen telefontermin von etwa 20 min vereinbaren. zum dank für deinen aufwand, würde ich dir eine 30%ige preisermässigung für einen der nächsten körperintensivtage anbieten.

für alle, die sich jetzt schon für einen platz in der diesjährigen dunkelklausur bemühen wollen, finden sie dazu alle informationen hier: https://www.bernhardschlage.de/dunkelklausur-darkroom-dunkelretreat.html

um schriftliche voranmeldung zu den veranstaltungen wird gebeten.

ich schaue gelassen auf das, was sich im neuen jahr an kontakten zwischen uns entwickeln wird...

bernhard