symbol_kraefte_der_ahnen

das rad der ahnen

sich der guten kraft anvertrauen

…das betrifft uns alle. die meisten deutschen und nicht nur ausnahmen, obwohl man darüber nicht spricht. wir sind in der zweiten, dritten generation angehörige von verfolgten, vertriebenen oder tätern im dritten reich. niemand gehörte nicht zum system, aber bis heute wird viel geschwiegen.

an diesem wochenende soll platz dafür gegeben werden, uns als erben dieser geschichte über deren folgen in unserem fühlen, erinnern und verhalten bewusst zu werden. wo das möglich ist, werden wir mit familien-therapeutischen verfahren versuchen, uns der guten kraft in unseren herkunftsfamilien wieder mehr anzuvertrauen.

wir werden lernen, wer alles zu unseren wohlmeinenden ahnen dazugehören kann und so unser persönliches ahnenrad wiederfinden. damit gewinnen wir eine kraftvolle persönliche ressource in einer zeit, da die menschen immer mehr zu vereinsamen drohen…

termine

einzelangebot nach vereinbarung

interessentInnen-liste für seminare

die verbindung zu den ahnen herstellen

…zu diesem thema habe ich einen einführenden artikel verfasst: „genealogie kann heilend wirken“. dieser text ist hier als pdf-dokument zum nachlesen eingestellt…

einen anfang machen

…interessierte melden sich bitte bei mir, um vorbereitende nachforschungen zu beginnen…

anmeldung

der nächste kurs dazu findet auf anfrage statt. bitte einfach melden unter: post@bernhardschlage.de

empfehlungen für die recherche

-> http://www.familysearch.org
die webseite für alle, die sich mit der erforschung ihrer familiengeschichte befassen wollen

-> http://www.kirchlicher-suchdienst.de
unter der adresse des kirchlichen suchdienstes kann man nach ungeklärten herkunftsorten von vorfahren suchen lassen

-> http://www.dd-wast.de
hier gibt es auskünfte über dienstgrade, aufenthaltsorte und kriegsbeteiligungen von angehörigen im zweiten weltkrieg

Scroll to Top