symbol_publikationen

video-vorträge

vorträge über die entstehung von psychosomatischen erkrankungen

…bernhard schlage erzählt anhand von fallbeispielen über die entstehung von psychosomatischen erkrankungen und deren behandlung durch körperpsychotherapie…
-> zum youtube-kanal

psychosomatik

anhand des griechischen mythos vom steinmetz «pygmalion», der sich in die göttin aphrodite verliebt, erklärt bernhard schlage verschiedene modelle, den gordischen knoten zwischen psyche und körper zu öffnen und körperpsychotherapeutische behandlungswege für solche erkrankungen.

the bodyworkers wheel – die acht paradigmen der körperpsychotherapie

hier wird die geschichte der verbindung zwischen unserem körper, unserem geist und unserer seele erzählt – wie körperpsychotherapie den gordischen knoten dieser verwicklung wieder lösen kann und so einen betrag zu linderung oder heilung psychosomatisch erkrankter menschen gibt.

vorschau auf einen vortrag von bernhard schlage über die acht paradigmen der körperpsychotherapie. es geht um die geschichte der verbindung von körper-geist-und-seele in acht verschiedenen fragmenten.

der vollständige, 40-minütige film erschien im sommer 2017 und besteht aus den acht untenstehenden videos.

muskeln – unser körper spiegelt unsere lebensgeschichte | osten

muskeln: dieser film illustriert, wie unsere emotionale haltung durch embodiment in unserer körperhaltung zum ausdruck kommt und wie unser natürliches bindungsgefühl zu anderen menschen uns unterstützt, diese nonverbalen signale anderer menschen auch zu verstehen.

morphozyklen – wie unser gewebe sich verwandeln kann | südosten

morphozyklen erklärt, wie die zellulären grundbausteine unserer faszien sich unseren lebensumständen entsprechend umwandeln können und wie diese sogenannten dissipativen strukturen manchmal während der körperpsychotherpeutischen arbeit einen beitrag zu unserer erleichterung geben.

ladung – das evolutionsprinzip des umhüllens | süden

ladung benennt das evolutionsprinzip des umhüllens – shaping – das gerald hüther einmal als den «beginn der liebe» beschrieben hat; benennt zudem, wie in den membranen der zellen sich unsere emotionen aufladen und wie diese verschiedenen ladungen unser körperliches erscheinungsbild eindrücklich verformen – dem geübten körperpsychotherapeuten erkennbar sind.

spiraldynamik – alles was wir sehen ist kohlenstoff | südwesten

spiraldynamik beschreibt die atomaren grundbausteine unseres leibes und wie diese elemente selbst körperpsychotherapeuten zu den neuen behandlungsprinzipien der spiraldynamik und der tensegrität geführt haben.

ernährung – sage mir, was du isst und ich sage dir, wer du bist

ernährung berührt die salutogenetische geschichte der umwandlung von dem, was wir essen und trinken, in unser körperliches erscheinungsbild – frei nach dem jean brillat-savarin zugeschriebenen aphorismus: «sage mir was du isst, und ich sage dir wer du bist!»

haut-hirn-verbindung – unser körper ist die grundlage unserer welterfahrung | nordwesten

haut-hirn-verbindung: beschreibt, wie sich in der embryonalentwicklung die funktionelle einheit der haut-hirn-verbindung bildet, wie systembiologen sie heute verstehen und welchen einfluss dieses verständnis auf berührungen in der psychosomatisch-orientierten psychotherapie von heute hat.

sprache bewusst-sein heilt | norden

sprache-bewusstsein erzählt am beispiel der heilung psychosomatisch bedingter zahnschmerzen von der bedeutung des geistes, der aufklärung in der moderne, vom ende des mystischen mittelalters und was das beides mit dem gelingen der heilung psychosomatischer erkrankungen zu tun haben kann.

sub-atomarer raum – das gebet des gebenden wirkt | nordosten

subatomarer raum: erzählt die naturwissenschaftlich anmutenden narrationen für die wirkung von körperpsychotherapie vom mesmerismus des 19.jahrhunderts, über die thermo-dynamischen modelle unseres selbst von sigmund freud bis zu quantenphysikalischen phantasien über die grundstruktur unserer körper-geist-seele-einheit und wie diese geschichten die körperpsychotherapeutischen behandlungen der gegenwart beeinflussen können.

interviews und vorträge

interview auf «gemeinsam heilsam»

bernhard schlage spricht in einem rund stündigem interview mit corinna veit von «gemeinsam heilsam» – https://www.weltenwanderer.family/slp/bernhard-schlage/

vortrag über schamanisches träumen

bernhard schlage hielt 2011 an einem kongress in sydney einen vortrag über schamanisches träumen (englisch)

aikido

einfach bewegen, einfach atmen – aikido-technik irimi nage

 
 
 
Scroll to Top