klientenbrief juli 2002

...am nachmittag einer fortbildung stand ich am ufer des chiemsees mit blick auf die chiemgauer alpen...

ich hebe meine hand
spüre die bewegung in meinen fingern
das gleiten meines ellenbogens und meiner schulter
ich spüre, wie mein rücken sich spannt
und die feine gewichtsverlagerung in meinen füssen

ich hebe meine hand
und die bewegung wurzelt im innersten der erde
wo die schwerkraft meine bewegung führt
und ich verbinde mich mit dem himmel
in den die kraft aus meinen fingerspitzen mündet

ich hebe meine hand
sie ist leer
und doch erscheint sie mir gefüllt
mit dem was mich umgibt
köstlich
rieselt es durch meinen arm
in mein zentrum zurück

...an dieser verbindung unseres körpers mit anderen dimensionen der lebenserfahrung möchte ich dich gerne teilhaben lassen. neben den allgemeinen praxisterminen biete ich dazu in diesem herbst folgende veranstaltungen an:

fortbildung 12./ 13.10.2002 in den räumen des kugel e.v.: immer mehr menschen interessieren sich in den letzten jahren für methoden der ganzheitlichen körperpsychotherapie und manche verlegen sogar ihre berufliche tätigkeit in diesen bereich. im rahmen einer allgemeinen einführung werden wir an diesem wochenende vor allem den nordwesten vom rad des körperlesens öffnen und mit praktischen übungen zugänglich machen. dabei geht es um themen wie:
* spiralen - grundlagen unserer bewegung, unserer muskeln und unserer gene
* vierundsechszig – oder warum haben wir so viele gene, wie unsere zähne und wirbel zusammen ?
* die struktur der gewohnheit - wir werden auch zeit haben, uns mit üblichen beschwerdebildern und ihrem ganzheitlich-anatomischen aufbau zu befassen (erlernen von berührungstechniken zu ihrer auflösung) teilnahmegebühr 100,- €.

seminar "die kraft des träumens": 6 abende und zusätzlich ein 36-stündiges ritual in völliger dunkelheit. viele menschen träumen gelegendlich und nur wenige menschen erleben ihre träume als unterstützung zur lösung alltäglicher probleme 'über nacht' oder zur körperlich-geistigen heilung. in diesem kurs öffnen wir das wissen um die kraft der träume und lernen möglichkeiten kennen, uns durch trommeln und visualisierungen mit dieser kraft zu verbinden. den höhepunkt dieses kurses bildet ein ritual zum inneren schliessen der augen. die kurstermine sind: 14.10./ 21.10./ 28.10./ 4.11./ 11.11. und 18.11.2002 jeweils von 19.30 bis 22 uhr sowie als wochenendeinheit 22.-24.11.2002. teilnahmegebühr gesamt 165 €. kosten für u/v.auf anfrage. beide veranstaltungen können auch getrennt besucht werden.

anmeldungen zu diesen angeboten bitte durch überweisung auf o.g.konto. bei absagen kürzer als 14 tage vor kursbeginnüberweise ich den betrag abzüglich einer bearbeitungsgebühr von 10 € auf dein konto zurück.

es ist ab sofort möglich, bei mir eine "körperlesung" machen zu lassen. dabei werden deine unbewussten körperlichen signale zu einer aktuellen frage von mir gedeutet. es ist auch möglich, eine lesung bezogen auf deinen charaktertyp im sinne des bioenergetischen menschenbildes durchzuführen. bedenke dabei vorher, dass eine lesung umso klarer wird, je mehr du dich entkleiden kannst. die dauer und der preis entsprechen dem einer einzelnen sitzung.

ich habe im letzten jahr an einer wissenschaftlichen studie der FU berlin zum thema der wirksamkeit körperpsychotherapeutischer verfahren bei menschen mit psychoseerfahrungen mitgewirkt. wer sich für die ergebnisse interessiert, kann die arbeit bei mir einsehen oder zum selbstkostenpreis von 15 € bestellen.

ab 2003 werden die regeln für die zusammenarbeit für neue klientInnen erweitert. ich habe dazu einen entwurf angefertigt und suche derzeit etwa 10 'alte' klientInnen zur mithilfe: wer wäre bereit, die neuen regeln durchzusehen und mir über deren wirkung/ tauglichkeit rückmeldung zu geben?

ich freue mich, von dir zu hören, dich wieder-zu-sehen oder wieder-zu-erleben und auf diese weise zu einem netzwerk gegenseitiger unterstützung beitragen zu können.

herzlichen gruss,
bernhard schlage